Seite auswählen

10 unschlagbare Argumente für dich

… den Genuss von pflanzlichen Proteinen unbedingt in deine Ernährung einzubauen!

 

  • 1. Pflanzliche Proteine stehen tierischen Proteinen in nichts nach!

  • 2. Pflanzliche Proteine schmecken lecker und lassen sich gut in den Speissplan einsetzten!

  • 3. Pflanzliche Proteine schützen durch eine hohe Anzahl von Antioxidantien!

  • 4. Pflanzliche Proteine sind wahre Nährstoffbomben!

  • 5. Pflanzliche Proteine sind leicht verdaulich!

  • 6. Pflanzliche Proteine punkten bei jeder Diät, egal ob Übergewicht oder Untergewicht!

  • 7. Pflanzliche Proteine haben hohes Qualitätspotenzial!

  • 8. Pflanzliche Proteine auch bei Lactoseintoleranz und Milchunverträglichkeiten!

  • 9. Pflanzliche Proteine verhindern den Muskelabbau und punkten auch beim Muskelaufbau!

  • 10. Pflanzliche Proteine werden immer beliebter und begehrenswerter!

 

Pflanzliche Proteine gehören für mich zu den essentiellen Bausteinen meines Lebens.

 

Oft werde ich gefragt, wenn ich tierisches Eiweiß zu mir nehme bin ich doch viel besser versorgt.

 

Dazu kann ich nur sagen … tierisches Eiweiß kann der menschliche Körper am besten verwerten, weil es dem menschlichen Eiweß sehr ähnelt. Korrekt stimmt.

 

Doch es gibt einen entscheidenden Trick warum pflanzliches Eiweiß seine im ersten Blick erscheinenden Ko-Kriterien, wieder ausbügelt … die Mischung macht’s!

Mische ich das Beste der Besten – so wie in »C.O.U.N.T.E.S.S. Gold-Pure« oder »C.O.U.N.T.E.S.S. Silber-Pure« – miteinander, partizipiere ich an den Vorteilen und Stärken der einzelnen pflanzlichen Eiweißquellen.

 

Auch kommt schnell die Frage der biologischen Wertigkeit auf.

 

Dazu kann ich sagen … die Qualität macht’s!

 

Wie bei allem ist es immer die Qualität! Kaufe ich Kleidung beim Discounter, kann ich nicht die Qualität eines Prämium-Markenherstellers für Kleidung erwarten. Ich gehe bewusst dort hin, wo für mich Preis / Leistung in einem für mich akzeptablen Verhältnis stehen.

 

Wann ist nun ein Nahrungseiweiß hochwertig und genügt so meinen gehobenen Ansprüchen?

 

Dafür gibt es ein klares Kriterium … seine biologische Wertigkeit.

 

Sie hängt davon ab, wie gut ein menschlicher Organismus das zugeführte Protein für seine zahlreichen Aufgaben verwerten kann!

 

Daraus ergeben sich für mich zwei entscheidenden Fragen mit ihren spezifischen Schlußfolgerungen:

 

    • 1. Sind die Bestandteile natürlichen Ursprungs oder gar synthetisch hergestellt?

Bei natürlichem Ursprung erkennt unser gewiefter Körper sofort seine Zusammensetzung und weiß in Windeseile, wo sich die einzelnen Komponenten anzudocken haben. Kein Müll, keine Ablageverwirrung – absolute Klarheit … wo gehört es in unserem Körper hin und was kann es dort für uns und unser kraftvolles Leben leisten, so wie in »C.O.U.N.T.E.S.S. ProteinPower«.

 

Meine Schlußfolgerung:

Das pflanzliche Proteinzufuhr sollte möglichst natürlich und biologisch sein und zwingend nicht genmanipuliert! Also absolut Sojafrei!

 

    • 2. Wie leicht kann unser Körper aus dem zugeführten Nahrungseiweiß körpereigenes Eiweiß herstellen und wie viel kann der Körper davon herstellen?

Der Ökotrophologe, sprich der Ernährungswissenschaftler, spricht davon, dass: 100 Gramm tierisches Nahrungseiweiß wandelt unser Körper in 63 Gramm Körpereiweiß um. Aus 100 Gramm pflanzlichem Nahrungseiweiß gewinnt er 43 Gramm körpereigenes Eiweiß.

Okay … diese Runde geht eindeutig an das tierische Eiweiß.

Jedoch finde ich die Alternativ – das pflanzliche Eiweiß – auch schon als einen ganz schönen Bringer, welcher sich durch eine geschickte Kombination ja bekanntlich wunderbar aufwerten lässt!

 

Meine Schlußfolgerung:

Tierisches Eiweiß hat die Nase vorn, knapp dahinter folgen schon die pflanzlichen Proteine, welche mit einem geringeren Anteil an Cholesterin punkten, eine ordentlichen Portion Ballaststoffe und Vitalstoffe bereithalten und dem oxidativen Stress mit hoher Anzahl von Antioxidantien die Stirn bieten.

 

Darum sind für mich die Pflanzlichen Eiweiße, auch Proteine genannt, die Gewinner!

 

 

Was sagst du dazu? Über einen Kommentar freue ich mich!

… deine Claudia Maria

»Expertin für mehr coole Jahre in einem mega geilen Leben«